Chronische Schmerzen homöopathisch begleiten

Allein in Deutschland leiden mindestens acht Millionen Menschen, das sind rund zehn Prozent der deutschen Bevölkerung, an chronischen, schwer therapierbaren Schmerzen.

>> weiter

Depressionen und Angststörungen im Kindes- und Jugendalter

Seelische Störungen oder manifeste psychische Erkrankungen können bereits im Kindes- und Jugendalter auftreten.

>> weiter

Kummermittel in der Homöopathie

Die Rubrik „Gemüt – Kummer, Trauer“ umfasst 149 Arzneien, die laut Prüfung oder klinischer Erfahrung einen mehr oder weniger deutlichen Bezug zu seelischem Schmerz haben.

>> weiter

Die Welt der Salze in der Homöopathie

Wenn zwei gegensätzlich geladene chemische Elemente eine Verbindung miteinander eingehen, spricht man von einem Salz (Salz, Sal: heteropolare, anorganische oder organische chemische Verbindung mit einem aus Kationen und Anionen bestehenden Kristallgitter).

>> weiter

Muttermittel in der Homöopathie

Muttermittel sind all jene Homöopathika, deren Ursubstanzen der Schwangerschafts- und Neugeborenenphase entspringen, und die menschlichen Ursprungs sind.

>> weiter

Insektenmittel in der Homöopathie

Homöopathisch werden Insektenmittel bislang vorwiegend akut verordnet. Seit Rajan Sankaran und der Empfindungsmethode wissen wir, dass sie auch als chronische Mittel ihre Berechtigung haben und neben der körperlichen auch eine tiefe seelische Wirkung entfalten …

>> weiter

Möglichkeiten und Grenzen der Homöopathie

Was können Sie, was können wir von der Homöopathie erwarten? Dazu zunächst ein euphorisches Zitat von Mahatma Gandhi: “Die Homöopathie heilt mehr Kranke als jede andere Behandlungsmethode…”

>> weiter

Alles schnieft und hustet

Wenn es draußen kalt wird, und wir uns lieber im warmen Zimmer aufhalten als an der frischen Luft, werden viele von uns anfällig für Erkältungserreger aller Art: Schnupfen, Husten und Halsweh gehören zu den ständigen Begleitern des Winterhalbjahres. Vor allem Kinder, so scheint es, schnappen jede Erkältungswelle auf und bringen ihre Eltern zur Verzweiflung, wenn sie nachts husten und keuchen, statt zu schlafen.

>> weiter

Homöopathie und ADHS

Wenn man kleine Buben ab dem Kindergartenalter behandelt, dauert es meist nicht lange, bis die Rede auf ADHS kommt – eine schnell ausgesprochene Verdachtsdiagnose, die vor allem Jungen im Vorschul- und Schulalter betrifft.

>> weiter